Wertes GenerationLove -Team!

Im Frühjahr dieses Jahres habe ich Anna kennengelernt, seit dieser Zeit haben wir uns viele Briefe geschrieben. Anfang Juni hatten wir dann unser erstes gemeinsames Treffen in Kiew.

Alles war gut Organisiert und ich wurde bei meiner Ankunft am Flugplatz von den Mitarbeitern der Lokalen Partneragentur erwartet.

Partnersuche in der Ukraine

Ich habe schöne Tage zusammen mit meiner Freundin Anna erlebt. Elena von der Partneragentur hat uns gut betreut und für uns übersetzt. Die schönen Tage sind viel zu schnell vergangen, aber wir hatten uns bereits für ein weiteres Treffen verabredet. Anfang August war es dann wieder soweit und ich wieder unterwegs zu meiner Freundin Anna in die Ukraine. Ich wurde wieder von den Mitarbeitern der Agentur und Anna am Flugplatz erwartet. Es gab ein Problem mit meinem Reisegepäck, welches scheinbar verloren ging. Dank Elenas Übersetzung konnten wir dieses Problem klären und mein Gepäck dann doch finden! Alles war gut organisiert, die Wohnungen für Anna und mich und unser gesamtes Treffen vor Ort. Elena hat während unserer Treffen für uns übersetzt, es war ein sehr gutes und vertrautes kommunizieren. Anna und ich hatten sehr schöne gemeinsame Tage an die ich immer gerne denke. Ich glaube, dass ich mit Anna die Partnerin fürs zukünftige Leben kennengelernt habe. Leider können wir uns erst im Februar des nächsten Jahres wiedersehen. Alles braucht seine Zeit. Bis dahin bleibt uns nur die schönen Erinnerungen und die Zeit bis zum nächsten Treffen mit Briefe schreiben und Fotos senden zu verkürzen. Aber ich bin voller Hoffnung und freue mich schon jetzt auf unser nächstes Treffen!

Mit freundlichen Grüßen,

Frank aus Sachsen

GenerationLove Erfahrungen, 30. August 2015

[Gesamt:2    Durchschnitt: 3/5]
Die schönen Tage sind viel zu schnell vergangen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.